Isgatec-Akademie 2012 - Seminarprogramm 2012 zur Dichtungs-, Klebe- und Elastomertechnik

Polyurethan - ein vielseitiger Werkstoff und seine dichtungstechnische Anwendung
15.03.2012, Mannheim
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Joachim Möschel
Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an Konstrukteure und Entwickler, die einen Einblick über die Möglichkeiten dieses Werkstoffs und seine Grenzen erhalten wollen, sowie an Mitarbeiter in Einkauf und Verkauf.

Prozesssichere Dosiertechnik für die Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffen
17.04.2012, Mannheim
Die Seminarteilnehmer sollen mit den modernen Applikationstechniken für Kleb- und Dichtststoffe vertraut gemacht werden. Besondere Schwerpunkte liegen auf der Prozesssicherheit und Taktzeitoptimierung.
Teilnehmerkreis: Geschäftsleitung und Mitarbeiter aus Fertigungsplanung, Konstruktion und Entwicklung, dem Qualitätswesen sowie Vertrieb.

Kleben & Dichten: Einsatzbereiche und Anwendungsgrenzen von am Bauteil härtenden Kleb- und Dichtsystemen
18.04.2012, Mannheim
Den Seminarteilnehmern werden praxisnah an Hand von vielen Beispielen grundlegende Fachbegriffe näher gebracht. Die Teilnehmer lernen Vielfalt und Eigenschaften der unterschiedlichen Kleb- und Dichtungswerkstoffe kennen und sollen in der Lage sein, geeignete Materialien auszuwählen.
Teilnehmerkreis: Geschäftsleitung und Mitarbeiter aus Konstruktion, Entwicklung, Fertigungsplanung, Einkauf, Qualitätswesen und Vertrieb.

Flüssig aufgetragene Dichtungen - Chancen und Risiken des Systems (FIPG, FIPFG)
19.04.2012, Mannheim
Den Seminarteilnehmern werden die Fachbegriffe erläutert. Sie lernen die Dichtungsmaterialien, Konstruktionsgrundlagen kennen und werden praxisnah über die möglichen Verarbeitungsprozesse, Maschinen- und Anlagenprozesse informiert.
Zielgruppen: Geschäftsleitung und Mitarbeiter aus Kon­struktion, Entwicklung, Fertigungsplanung, Einkauf, Qualitätswesen und Vertrieb.

Die Zukunft liegt im Schaum! - Dichten, Dämmen (Isolieren), Dämpfen mit geschäumten Elastomeren und Kunststoffen
09.05.2012, Mannheim
Referent: Dipl.-Ing. (FH) Martin Dietrich (Fa. Getzner Werkstoffe, Österreich)
Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an Konstrukteure und Entwickler, die einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Werkstoffgruppe und ihre Grenzen erhalten wollen, und Mitarbeiter in Einkauf und Verkauf.



Kontakt: Thomas Hambrecht, Projektmanagement ISGATEC Akademie, Am Exerzierplatz 1A, 68167 Mannheim, Tel.: 0049 (0)621 / 717 68 88-0, Fax: 0049 (0)621 / 717 68 88-8, E-Mail: thambrecht@isgatec.com
Detaillierte Informationen zu Inhalten, Referenten etc. zu den einzelnen Seminaren finden Sie auf unserer Website: ­
www.isgatec.com
banner_fixed
banner_default