Spatenstich für weltweit erste großtechnische Produktionsanlage von Chemours für HFO-1336mzz

The Chemours Company (Chemours) hat zusammen mit seinem Partner Chang­shu 3F Zhonghao mit dem Bau der weltweit ersten großtechnischen Produktionsanlage für HFO-1336mzz in Changshu, Provinz Jiangsu/China, begonnen. Der Produktionsstart ist für Mitte 2017 geplant und wird dazu beitragen, die Fertigungskapazitäten für Treibmittel und Kältemittel mit verringertem Treibhauspotenzial signifikant zu erhöhen. Treibmittel auf Basis von HFO-1336mzz, die Chemours unter dem Markennamen Formacel vertreibt, besitzen sehr gute Umwelteigenschaften und eignen sich für eine Vielzahl verschiedener Anwendungen wie die Isolation von Kühlmöbeln, PU-Spritzschaum und Hartschaumplatten. Formacel 1100 kann Kunden dabei unterstützen, ihre langfristigen Umweltanforderungen zu erfüllen. Neben einem sehr niedrigen Treibhauspotenzial von weniger als 2 kann Formacel 1100 auf Grund seiner sehr guten Isoliereigenschaften zur Reduktion des Energieverbrauchs und damit der Emission von Treibhausgasen beitragen. Formacel 1100 besitzt im Vergleich mit anderen Olefin-basierenden Treibmitteln eine höhere Stabilität, und auf Grund seiner Lagerfähigkeit von bis zu 12 Monaten können Kunden dieses Produkt über einen längeren Zeitraum zuverlässig einsetzen.

banner_fixed
banner_default