KraussMaffei Reaktionstechnik vereinbart Partnerschaft mit der Firma 3CON

PM_RPM_2015_01_3ConKraussMaffei stärkt seine Systemkompetenz im Bereich Interior-Trim der Reaktionstechnik und wird zukünftig als Partner mit der 3CON Anlagenbau GmbH zusammenarbeiten. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Ebbs, Österreich, zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern der Technologien Kaschieren, Umbugen und Thermoformen für die Automobilindustrie und deren Zulieferer.

Im Bereich Interior-Trim realisiert die KraussMaffei Reaktionstechnik Produktionsanlagen für geschäumte oder hinterschäumte Teile für den Fahrzeugbau mit ästhetisch besonders hochwertigen Oberflächen wie beispielsweise Instrumententafeln, Türseitenverkleidungen, Türbrüstungen und Fenstereinfassungen. Dabei liefert KraussMaffei maßgeschneiderte Systemlösungen aus einer Hand, angefangen bei den Werkzeugen, über die Misch- und Dosieranlagen bis hin zum Equipment zum Beschneiden und Stanzen der fertigen Bauteile. Durch die Partnerschaft mit 3CON komplettiert KraussMaffei nun seine Systemkompetenz. „Mit der Firma 3CON haben wir einen wertvollen Partner an unserer Seite, mit dem wir unseren Kunden auch die Technologien Kaschieren, Umbugen und Thermoformen anbieten können“, erklärte Nicolas Beyl, President des Segments Reaktionstechnik der KraussMaffei-Gruppe. „Wir freuen uns sehr, mit KraussMaffei eine Firma mit globaler Aufstellung an unserer Seite zu haben“, ergänzte Hannes Auer, Gründer und CEO von 3CON. Zukünftig wollen beide Unternehmen national und international eng im Vertrieb und bei der Projektierung zusammenarbeiten.
banner_fixed
banner_default