Frimo wird 50!

FRIMO_1962_big_CMYKAls Frimo 1962 im ländlichen Bohmte nahe bei Osnabrück in einer angemieteten Garage gegründet wurde, zählte das kleine Werkzeugbauunternehmen fünf Mitarbeiter. „Groß" waren neben dem Enthusiasmus allenfalls die Träume, die man sich als kleiner Spezialanbieter von Schäumwerkzeugen für die PUR-Verarbeitung und den Modellbau angesichts des allgemeinen wirtschaftlichen Aufschwungs erlauben durfte. Doch niemand, wahrscheinlich nicht einmal die Gründungsväter Fritsche und Möllmann, hätte die dynamische Entwicklung der folgenden Jahrzehnte für möglich gehalten. Heute - 50 Jahre danach - ist die Unternehmensgruppe Frimo einer der marktführenden globalen Entwickler und Hersteller von innovativen Fertigungssystemen für die internationale Automobilindustrie und andere kunststoffverarbeitende Branchen.

Frimo ist mit 50 Jahren ein junges Unternehmen und hat doch seinen Ursprung ein halbes Jahrhundert zurück im letzten Jahrtausend. In bewegenden und auch schwierigen Zeiten war Frimo schon immer ein Pio­nierunternehmen mit Entwicklergeist. Schnell hatte sich das junge Unternehmen durch die Qualität seiner innovativen Produkte einen Namen gemacht. Die fortwährend neuen Herausforderungen der kontinuierlich wachsenden Automobilindustrie wurden über Jahre in wettbewerbsfähige Produktionslösungen umgesetzt. Damit verbunden war ein sukzessives räumliches und technologisches Wachstum des Unternehmens. Zahlreiche Auszeichnungen für herausragende Leistungen ziehen sich wie Meilensteine durch die Frimo-Geschichte.

Hans-Günter Bayer, CEO der Frimo Group GmbH: „50 Jahre Frimo, das ist mehr als ein verklärter Rückblick auf ein längst vergangenes halbes Jahrhundert. 50 Jahre Frimo, das bedeutet Anerkennung und Respekt für 50 Jahre voller Mut, Zielstrebigkeit und Entschlossenheit; für die beispielhafte Entwicklung unseres Unternehmens in einem der führenden Technologiemärkte weltweit. Wir bei Frimo fühlen uns als Networker in einem globalen Markt. Dabei bilden wir mit Kunden und Partnern zielbezogen Kompetenznetzwerke, um so die zukünftigen Herausforderungen besser zu meistern."

So ist aus dem kleinen Werkzeugbauer von einst heute einer der führenden internationalen Technologieanbieter für Fertigungslösungen geworden. Ein strategisch denkendes und handelndes Unternehmen mit 1.200 Mitarbeitern an 15 Standorten weltweit, das seine Kunden rund um den Globus ganzheitlich begleitet. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit dem Ziel Lösungen zu bieten, die rundum Mehrwert bringen. Durch die Breite des Technologie- und Leistungsspektrums sowie die intelligente Verzahnung von Technologien ist Frimo prädestiniert für Abwicklung komplexer Projekte im globalen Maßstab. Das Technologiespek­trum umfasst die komplette Leistungspalette in insgesamt acht Technologiebereichen: PUR-Verarbeitung, Flexibles Schneiden, Stanzen, Pressen/Formen, Thermoformen, Kaschieren, Umbugen, Fügen/Kleben. D. h. für uns 360° Technologiekompetenz.

Frimo hat sich sehr früh mit der Globalisierung der Märkte auseinandergesetzt und bereits in den 80er Jahren den Schritt nach Nordamerika gewagt. Der Standort beschäftigt dort heute 150 Mitarbeiter und vereinigt nahezu alle Technologien der Frimo-Gruppe. Auch in Shanghai hat Frimo ihren Fertigungsstandort in den vergangenen Jahren stetig auf- und ausgebaut und fertigen dort vor Ort unsere Produkte. Durch die World-Product-Strategie ist es gelungen, die unterschiedlichen Produkte und Technologien mittels eines Baukastensystems an die unterschiedlichen Rahmenbedingungen schnell und effizient anzupassen.

Mit dem wachsenden Einsatz von Kunststoffen in High-Tech-Anwendungen und einer fortschreitenden Substituierung von Metall durch Kunststoffe werden an die Herstellung von Kunststoffbauteilen immer höhere Anforderungen gestellt. Nur durch den Einsatz innovativer Kunststoffverarbeitungstechnologie und prozessfähiger Fertigungsanlagen kann eine hohe Endqualität der Bauteile erreicht werden.

„50 years of global competence" lautet deshalb auch das Motto des 4. Frimo-Forums, welches vom 19.-20. September 2012 am Hauptsitz der Unternehmensgruppe in Lotte stattfinden wird. 
banner_fixed
banner_default