BioAmber und IMCD unterschreiben Vertriebsabkommen für Harze & Lacke

BioAmber Inc. und die ­IMCD-Gruppe verkündeten Mitte Juni, dass IMCD ab sofort die biobasierte Bernsteinsäure (Bio-SA) von BioAmber in Benelux, Frankreich, Iberia, Deutschland, Polen, Südosteuropa, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich und Irland vertreibt und damit Kunden im Harz- und Lackmarkt als Zielgruppe anspricht. IMCD engagiert sich in besonderem Maß für Nachhaltigkeit und hat sich die Reduzierung von CO2-Emissionen als eine seiner höchsten Unternehmensprioritäten gesetzt. IMCD hat seit mehreren Jahren an exzellenten Supply Chain-Lösungen und Emissionsreduzierungen gearbeitet und sich verpflichtet seine CO2-Emissionen um mindestens 20% zu senken. Die IMCD-Gruppe ist der erste Distributeur, der die prestigeträchtigen Lean & Green und Lean & Green Star Awards verliehen bekommen hat, die Teil des Innovationsprogramms „Nachhaltige Logistik“ von Connekt sind, einem unabhängigen Netzwerk von Unternehmen und Behörden. BioAmber liefert derzeit Bio-SA aus einer Produktionsanlage in Pomacle, Frankreich, und plant die Kapazitäten 2014 mit einem weiteren Werk in Sarnia, Kanada, um eine Kapazität von 30.000 MT auszuweiten. In Harz- und Lackanwendungen sorgt BioAmber, Bio-SA für Flexibilität in Formulierungen und bietet die Möglichkeit, maßgeschneiderte Eigenschaften zu entwickeln, die leistungsfähigere und nachhaltigere Lösungen ermöglichen.