Brenntag eröffnet neues Labor für Beschichtungen und Bauchemie in Budapest

Brenntag erweitert sein Dienstleistungsangebot für die Beschichtungs- und Bauindustrie in seinem Technologiezentrum in Budapest, Ungarn. Das neue Labor bietet Anwendungstechnik und Prüfeinrichtungen für Polymerdispersionen, die als Bindemittel für Innenfarben zum Einsatz kommen. Mit dem neuen Labor kann Brenntag nicht nur seine lokalen Kunden in Ungarn, sondern auch Abnehmer in Österreich, Rumänien, Slowenien, Kroatien und Serbien bei der Entwicklung neuer und maßgeschneiderter Produkte unterstützen. Zusätzlich werden dadurch der Wissensaustausch und international anerkannte Qualitätsstandards in der Region gefördert.

Diese Investition zeigt die Fokussierung von Brenntag CEE auf die Beschichtungs- und Bauindustrie in der Region. Durch den nun erweiterten technischen Support wird es für Kunden in der Farben- und Beschichtungsbranche möglich sein, neue Produkte und Anwendungen für die speziellen Bedürfnisse der regionalen Märkte unter Berücksichtigung der verfügbaren Rohstoffe und Umweltauflagen vor Ort zu entwickeln.
banner_fixed
banner_default