Rekordjahr bei Wevo-Chemie GmbH

_X0R0841Wevo-Chemie kommt mit vollem Schwung aus der Krise. Nach einem starken ersten Halbjahr 2010 erzielte das Unternehmen noch eine weitere Umsatzsteigerung im zweiten Halbjahr. Der ganze deutsche Wirtschafts- und Industriesektor hat 2010 gezeigt, dass Deutschland ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Handelspartner ist. In allen Branchen war eine starke und schnelle Erholung von der Wirtschaftskrise zu verzeichnen. Auch Wevo-Chemie hat es mit vollem Schwung aus der Krise geschafft. Das mittelständische Familienunternehmen konnte im vergangenen Jahr seinen Gesamtumsatz über 50 % steigern und schreibt somit ein Rekordjahr seit der Firmengründung 1945. Dieser enorme Erfolg ist auf das allgemein starke Wachstum in allen Branchen und der damit verbundenen Konsum- und Investitionsbereitschaft der Nachfrager zurückzuführen.Weltkarte_70x140_Stand_Juni_2010
Die entscheidenden Wachstumsmotoren bei Wevo-Chemie waren dabei die Wachstumsmärkte Asien, die Automobilbranche mit den Hauptabsatzmärkten China und den USA sowie auch die erfolgreiche Vermarktung neuer Produkte. Parallel hierzu wurde die Anzahl weiterer qualifizierter Mitarbeiter ständig erhöht. Ein besonderer Fokus liegt nach wie vor bei der Beratung, dem technischen Service, der Anpassung von Produkten, der Entwicklung von neuartigen Produkten, den Vergussversuchen wie auch den intern durchgeführten Kundenschulungen. Da Wevo-Chemie diesen Service weltweit anbietet, hat sich auch das internationale Vertriebsnetz 2010 ausgeweitet und das Unternehmen ist mittlerweile in den Beneluxländern (Belgien, Luxemburg, Niederlande), China, Dänemark, Finnland, Indien, Italien, Norwegen, Ost-Europa, Schweden, der Schweiz und Singapur repräsentiert.

Die Geschäftsleitung sieht dem Jahr 2011 optimistisch entgegen. Im Vordergrund steht auch in diesem Geschäftsjahr die konsequente Weiterentwicklung der Produktgruppen vor dem Hintergrund der gestiegenen Anforderungen aus dem Elektro- und Elektronikmarkt.