PURe Kompetenz Workshop

Der österreichische Dosiermaschinenhersteller Polytec EMC veranstaltete in Kooperation mit dem Polyurethan-Systemhaus von Dow am 20. und 21. Mai 2014 einen Technologieworkshop in Ahlen. Den ca. 25 interessierten Besuchern wurden die verschiedensten Möglichkeiten zur Gießverarbeitung im Niederdruckverfahren vorgestellt. Nach einer kurzen Einführung wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen geteilt und ins Technikum geführt.

Foto_1_DSC03394

 

Auf einer DG 10 wurde Hyperlast LU 0725, ein Spachtel- und Reparatursystem der Dow Polyurethanes verarbeitet. Die kostengünstige, kleine 2-Komponenten-Anlage mit einem maximalen Ausstoß von 1 kg/min eignet sich bestens für Labor- und Technikumsversuche.

Im Anschluss wurden verschieden große Teile mit dem kalthärtenden PU-System Duramold SM 35A auf einer DG 108 verarbeitet. Dieses System verfügt über eine sehr lange Topfzeit und kann daher zur Herstellung großvolumiger Teile verwendet werden. Auf der 4-K-Anlage DG 133 wurde das Heißgießsystem Diprane 590 vergossen. Dieses Quecksilber-freie System ermöglicht die Verarbeitung auf einer 5-Komponenten-Anlage in einem Härtebereich von 25 Shore A bis 90 Shore D.

Foto_3_DSC03408 

 

Währenddessen konnten die Teilnehmer ihre Fragen zu den drei präsentierten Anlagen und Systemen stellen.

Nicht ganz neu, aber doch erwähnenswert ist ein handgeführter 2-komponentiger dynamischer Mischkopf für Sprühanwendungen im Niederdruckverfahren. Dieser wurde nicht live präsentiert, sondern im Einführungsvortrag vorgestellt. Im Gegensatz zum Hochdruck können hier Mischverhältnisse von 100:10 realisiert werden, jedoch sollten die zu verarbeitenden Systeme eine Topfzeit von mindestens
15 Sekunden aufweisen, da sonst der mit Spülmittel zu reinigende Mischkopf verklebt. Die Austragsleistung liegt ­zwischen 5 g/sec und 100 g/sec – die Farbzudosierung ist direkt am Mischkopf möglich. Eine weitere Besonderheit ist die variable Zudosierung der Sprühluft, dadurch kann auch der Sprühstrahl variabel gestaltet werden.

Peter Stinshoff, Geschäftsführer der Polytec EMC, plant bereits weitere Workshops in Europa. Im Herbst wird einer in Barcelona, Spanien, stattfinden. Im Juni organisierte Polytec EMC mit Dow in Birch Vale eine weitere Präsentation für den englischsprachigen Kundenbereich. Weitere Termin können angefragt werden.

banner_fixed
banner_default