European Coatings Show und Congress 2011

European Coatings Congress und European Coatings Show werden auch 2011 wieder ihrer internationalen Führungsrolle in allen Bereichen der Produktion hochwertiger und wettbewerbsfähiger Lacke, Farben, Dichtmassen, bauchemischer Materialien und Klebstoffe gerecht. Bereits im November 2010 hat die European Coatings Show das Volumen der Vorveranstaltung 2009 übertroffen - Tendenz weiter steigend!
 
Traditionell beginnt der Kongress bereits einen Tag vor der Fachmesse: Der Kongress läuft vom 28. bis 30. März, die Fachmesse vom 29. bis 31. März 2011. Durch die unmittelbare Nähe beider Veranstaltungen im Messezentrum Nürnberg ergeben sich zahlreiche Synergien und Networking-Möglichkeiten. Die elfte Ausgabe des European Coatings Congress verspricht erneut ein Highlight zu werden. In den vergangenen Wochen sind als Reaktion auf den Call for Papers zahlreiche Abstracts beim Komitee des European Coatings Congress eingereicht worden. In insgesamt 25 Sessions können die Kongressteilnehmer eine Vielzahl von Vorträgen besuchen. Das Angebot reicht dabei unter anderem von Architectural Coatings, Wood Coatings, Protective Coatings, Automobile Coatings, Smart Coatings, Sustainability & Biobased Coatings, Powder Coatings, Marine Coatings und Waterborne Coatings über Pigments, Production Processes, Radiation Curing, Functional Materials, Novel Materials, Polyurethanes und Nanotechnology bis hin zu Adhesives & Sealants, Construction Chemicals und Printing Inks.

Natürlich wird auch 2011 die beste Präsentation innerhalb des Kongresses wieder mit dem European Coatings Award ausgezeichnet - der Gewinner kann sich dann auf eine repräsentative Skulptur und ein Preisgeld von 2.000 EUR freuen. Seit Dezember 2010 sind die Details zum Kongressprogramm und die Möglichkeit zur Teilnehmerregistrierung online unter www.european-coatings-show.com/congress abrufbar.

Wer ein iPhone, iPod touch und iPad sein eigen nennt, kann mit dem Update der ECS App seinen Messe- und Kongressbesuch bequem planen, wo immer er gerade ist. Im EC Market Navigator (als iPhone-App oder am PC unter www.european-coatings.com/marketnavigator abrufbar) finden sich Hunderte von Adressen der Coatings-­Industrie.