ContiTech veräußert das Luftfedergeschäft von Veyance in der NAFTA-Region

ContiTech hat eine Vereinbarung über den Verkauf des nordamerikanischen Luftfedergeschäfts von Veyance Technologies an das in Charlotte (North Carolina), USA, ansässige Unternehmen EnPro Industries Inc. unterzeichnet. Das Luftfedergeschäft wird Teil des Geschäftsbereichs STEMCO. Die Veräußerung war von den Kartellbehörden in den USA, Mexiko und Brasilien im Rahmen der Übernahme von Veyance Technologies durch ContiTech im Januar 2015 gefordert worden. Die Transaktion betrifft rund 500 Mitarbeiter in San Luis Potosí, Mexiko, sowie etwa 30 gewerbliche und F&E-Mitarbeiter in Fairlawn (Ohio, USA) und Kanada. Die Einzelheiten der Transaktion werden nicht veröffentlicht. Die Transaktion unterliegt der behördlichen Genehmigung und wird voraussichtlich im Juli abgeschlossen sein.