Tosoh fusioniert mit NPU und baut Werk für emissionsfreie Polyurethankatalysatoren

In einem Meeting am 30. September 2013 hat die Geschäftsleitung der Tosoh Corporation beschlossen, die Zusammenlegung mit der 100%igen Tochter Nippon Polyurethane Industry Co., Ltd. (NPU) vorzubereiten. NPU produziert und vertreibt Polyurethanrohstoffe und die Isocyanatfertigung ist in Tosohs Vinylfertigungskette integriert. Die Zusammenlegung stärkt die Synergien der beiden Unternehmen unter einem Management für eine bessere und flexiblere Reaktion auf das geänderte Produktionsumfeld für Isocyanate. Der 1. Oktober 2014 ist der vorläufige Termin des Zusammenschlusses.

Des Weiteren baut Tosoh ein Werk für die Produktion von Rzeta, ein neuer, patentierter, emissionsfreier, reaktiver Aminkatalysator für PUR-Schäume. Das Werk entsteht auf dem Gelände der Ethylenaminproduktionsanlage auf dem Nanyo Complex mit einer geschätzten Investition von 2 Mrd. Yen (15.3 Mio. Euro). Der Bau der Rzeta-Anlage hat im September 2013 begonnen und soll bis November 2014 fertig gestellt sein.
banner_fixed
banner_default