Arkema wird Forane 1233zd im Jahr 2014 kommerzialisieren

Arkema hat den Einsatz von Forane 1233zd als Treibmittel zur Herstellung von Polyurethanschäumen patentiert.

Die Entwicklung des Treibmittels Forane 1233zd sowie die zusätzliche Ankündigung von Arkema, die Produktion der neuesten Generation von Kühlmittel, dem HFO-1234yf, aufzunehmen, gehören zu den neuesten Meilensteinen in dieser Strategie.
Forane 1233zd ist ein flüssiges, ozon-unschädliches, nicht-brennbares, hochwertiges Treibmittel mit einem GWP-Wert von 7.

Forane 1233zd hat konstant bewiesen, dass es einfach zu verwenden ist. Es erfordert nur geringe Anlagen- und Formulierungsmodifikation und übertrifft dabei HCFCs, HFCs und Kohlenwasserstoffe in Bezug auf Energieeffizienz, dem R-Wert und Gasdruck.

Die Zielmärkte für das Treibmittel Forane 1233zd sind Polyurethanschäume für den Einsatz in Kühl- und Gefriergeräten, Sprühschaum und Polyurethanpaneele für Büro- und Wohngebäude sowie allgemein in der Bauindustrie.
Arkema hat die Verwendung von Forane 1233zd als Treibmittel zur Herstellung von Polyurethanschäumen patentiert: US Pat. No. 8,314,159 and EP Pat. No. 2,129,709.
banner_fixed
banner_default