Lubrizol erweitert das Angebot für Tecothane und bietet weichmacherfreie Produkte für die Schuhindustrie an

Lubrizol LifeScience Polymers hat sein Angebot der Produktlinie Tecothane Soft Polymere, die  speziell für den Healthcare- und medizinischen Bereich entwickelt wurde, erweitert. Diese neue Technologie bietet gute mechanische Eigenschaften, ausgezeichnete Elastizität und Rückstellvermögen und wird in verschiedenen Härten angeboten. Die neuen Tecothane-Soft-TPUs verfügen über eine niedrige Dichte und verbesserte Beständigkeit gegen Alkohol und Chemikalien im Vergleich zu Standardpolyurethane.

Ziel der Lubrizol’s Life­Science Polymers-Gruppe ist die Verknüpfung von Wissenschaft und Leben durch die Entwicklung innovativer Polymerlösungen und der besten Kundenbetreuung für die Healthcare-Industrie.

Die Lubrizol Corporation bietet seit Kurzem unter dem Handelsnamen Estane auch weichmacherfreie TPUs für die Schuhindustrie an. Eine Alternative zu konventionellen weichmacherhaltigen TPUs und für Verarbeiter eine Option, auf die heutigen strengeren Umweltanforderungen zu reagieren. Üblicherweise enthalten weiche TPUs Phtalatweichmacher, die unter die Regularien des Umweltamts fallen. Außerdem können diese Weichmacher teilmigrieren und an der Produktoberfläche die Ästhetik stören sowie die Haftfestigkeit verringern.

Die weichmacherfreien Estane-TPUs von Lubrizol sind als Polyesterserie (Estane T460AH, Estane T460A, Estane T465A und Estane T470A) und als Polyetherserie (Estane T365A und Estane T370A) erhältlich. Der Härtebereich liegt zwischen 60 und 77 Shore A. Die weichmacherfreien TPUs sind hoch transparent und gegenüber weichmacherhaltigen TPUs ausgezeichnet UV-stabil – Qualitäten, bestens für dekorative Schuhkomponenten geeignet. Diese Produkte sind auch ideal als Ersatz für PVC und Gummi in verschiedenen Anwendungen geeignet.
banner_fixed
banner_default