Albodur 955 VP: Neues 100%-Polyol auf Basis nachwachsender Rohstoffe für aliphatische PU-Systeme

decorative_flooringAlberdingk Boley erweitert die Albodur-Produktgruppe der 100%-PU-Polyole auf Basis nachwachsender Rohstoffe mit der neuen Type Albodur 955 VP. Dieses Bindemittel wurde speziell für aliphatisch vernetzbare Systeme entwickelt und setzt Maßstäbe in diesem wachsenden Markt.

Anwendungsgebiete sind lichtstabile Beschichtungen im Innen- und Außenbereich wie beispielsweise dekorative Böden, bei denen gute mechanische und chemische Beständigkeiten gefragt sind (Büroflächen, Einkaufszentren, Steinteppiche etc.). Darüber hinaus bietet Albodur 955 VP durch gute Verarbeitbarkeit und optimale Haftungseigenschaften klare Vorteile in aliphatischen 2K-Sprühsystemen für Metallschutzanwendungen (sowohl für grundierte Untergründe, als auch direct-to-metal) oder auf GFK-Substraten.

Bereits während der Entwicklungsphase von Albodur 955 VP war es die Zielsetzung, gute Verarbeitungseigenschaften mit hohen Endhärten und reduziertem OH-Gehalt zu verbinden, um ein kostenoptimiertes aliphatisches PU-System zu ermöglichen. Wie sämtliche Bindemittel des Albodur-Portfolios basiert auch Albodur 955 VP auf nachwachsenden Rohstoffen und zeichnet sich durch seinen hydrophoben Charakter aus. Das Produkt ist mit sämtlichen gängigen aliphatischen Polyisocyanaten (HDI, HDI/IPDI-Mix) vernetzbar. 
banner_fixed
banner_default