Individuelles SprayME-Design

Neue Dimension für Design und Dekoration: Flächenbeschichtungen aus Flüssigkunststoffen (FLK) sind elastisch, überwiegend fugenlos, strapazierfähig, hygienisch, emissionsfrei und schnell zu verarbeiten.

Design und Dekoration sind in einer neuen Dimension zusammengeführt, was die Beschichtung von Oberflächen betrifft. SprayME bietet ein innovatives Verfahren, mit dem sich erstmals Wand, Decke und Boden in einem Guss beschichten und farblich gestalten lassen. Es ist ideal geeignet, um Räumen ein individuelles Design zu geben. Das SprayME-Verfahren basiert auf vielseitigen Produkten, die manuell verarbeitet, gestaltet oder durch eine hochleistungsfähige Sprühtechnik aufgetragen werden können. Der verwendete Flüssigkunststoff Polyurea zeichnet sich gegenüber anderen Werkstoffen dadurch aus, dass hochelastische Oberflächen entstehen, die strapazierfähig, belastbar und hygienisch sind. Polyurea ist ein hochreaktiver Kunststoff, der sich schnell und auf einzigartige Weise manuell verarbeiten lässt. Das Material enthält weder Lösungsmittel noch Weichmacher und ist VOC-frei (Volatile Organic Compounds, flüchtige organische Verbindungen). Eine Besonderheit besteht darin, dass sich mit SprayME auch in kleinen Räumen durchgängig Wand, Decke und Boden in einem Guss beschichten und mit Farbe gestalten lassen (Abb. 1 Bad).

Funktionelle Beschichtungen – auch an Wänden und Decken –werden nicht nur durch praktische Aspekte bestimmt. Die Gestaltung ist ein gesamtheitlicher Aspekt, der die Stimmung eines Raumes beeinflusst, in dem man wohnt, arbeitet – lebt!

Anhand eines kleinen Badezimmers, das im Auftrag eines Kunden in München im Souterrain eines Stadthauses individuell gestaltet und rundum beschichtet wurde, werden die Vorteile von SprayME-Beschichtungen besonders deutlich (siehe weitere Abb. 2 bis 6).

Dieses Badezimmer enthält keine übliche Duschwanne. Als Wanne wird die Bodenvertiefung des Raumes genutzt und musste deshalb komplett fugenlos beschichtet und abgedichtet werden (Abb. 2). Dies wurde mit einem händisch zu verarbeitenden Polyurea verwirklicht. Im Bad wurden Boden, Wand und Decke individuell mit Ornamenten versehen. Unter anderem sind glitzernde Elemente, Hologramme und einzelne, handgefertigte Farbpunkte in die Polyurea-Schicht eingearbeitet.

„Dekorative Bodenbeschichtungen bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Oberflächen und Räume ebenso perfekt wie individuell an die Funktion des Raumes anzupassen und ein gesamtheitliches Raumkonzept zu erschaffen“, sagte SprayME-Geschäftsführer Lars Reiber. „Kunden, die sich eine passende Beschichtung ausgesucht haben, erhalten eine langlebige, kosteneffiziente Lösung, die sie sicher und komfortabel nutzen können.“

 

Abb_1

Abb. 1: Auch in kleinen Räumen lassen sich Wand, Decke und Boden durchgängig in einem Guss
beschichten und mit Farbe gestalten. 

 

 

Abb_2

Abb. 2: Polyurea Designbad Boden
Als ­Wanne wird die Bodenvertiefung des Raumes genutzt und musste ­komplett fugenlos beschichtet werden

 

 

Abb_3

Abb. 3: Gelbe ­Beschichtung mit individuell gestalteten Ornamenten, unter anderem glitzernden Elementen
und Hologrammen

 

 

Abb_4

Abb. 4: Teilansicht Polyurea Designbad

 

 

Abb_5

Abb. 5: Teilansicht ­Ornament Wände und Decke

 

 

Abb_6Abb. 6: Die Gestaltung ist ein gesamtheitlicher Aspekt, der die Stimmung eines Raumes beeinflusst,
in dem man wohnt, arbeitet – lebt.

banner_fixed
banner_default