Polyurea-Markt Europa: Stand 2014

Letztes Jahr haben wir zum ersten Mal versucht einen Überblick über den Polyureamarkt in Europa aufzuzeigen – die Zahlen wurden auch von Unternehmen, die sich vorher nicht an der Umfrage beteiligt hatten, weitestgehend bestätigt.  Wie im letzten Jahr stammen die Zahlen auch diesmal aus verschiedenen Quellen und geben den Gesamtmarkt (reines Polyurea und Hybridsysteme) für 2013/14 wieder – wobei das Verhältnis 40:60 (PUA:Hybrid) wieder zugrunde gelegt wurde.
Auch diesmal gilt: Sollten Fehlinformationen darin vorkommen, so freuen wir uns natürlich über Kommentare und Korrekturen!
Die Hauptlieferanten für Polyurea- und Hybrid-Systeme in Europa sind: BASF, DOW, Elastopol, Epaflex, Hercules, Hyperlast, Krypton, SIKA, VIP.
Der USA-Markt für Polyurea + Hybride soll derzeit bei ca. 30.000 Tonnen im Jahr liegen.
Die PDA hat im Jahr 2007 erstmals eine Marktstudie über den Polyureaverbrauch weltweit erstellen lassen – derzeit ist man dabei diese Studie zu updaten – diese wird auf der PDA Konferenz vom 2.–4. März 2015 im Hard Rock Hotel and Casino in Las Vegas, NV präsentiert. Weitere Informationen, auch zur Studie unter www.pda-online.org.

Country PUA + Hybrid Consumption
2013-14 (tonnes/year)
Commands
Austria 250
Belgium 350
Bulgaria 150
Coatia 120
Czech Republic 270
Finnland 100
France 570
Germany 340
Hungary 90
Italy 500
LT, LV, EE 100
Norway 250
Poland 350
Romania 80
Russia 1000 over 2500 in 2013 due to construction works in Sotschi, Russia for the olympic winter games
Slovakia 170
Slovenian 150
Spain 750 construction market recovers slowly
Sweden 70
Switzerland 350
The Netherlands 480
Turkey 2300 part of the material is transfered into other countries such as Iraq
SUM 8790