Case Study - Polyurea

Projekt: Automotiv Beschichtung/ Verschleißbeschichtung/ Innenraumschutz - Kleintransporter (Mercedes-Benz Sprinter)

Verarbeiter: KBA-Beschichtungstechnik, Hahnstätten, Deutschland, www.kba-beschichtungstechnik.de
Materialhersteller: Hercules GmbH, Villach, Österreich, www.hercules.at
Material: System Hertec 1150 (100% solid Polyurea, zertifiziert nach EN 12053 - Messung der Geräuschemission von Flurfahrzeugen auf Ladebordwänden)
Untergrund: Holzverbundplatten auf Stahlblech
Primer: Hertec Pox 002

Der Innenraum eines Mercedes-Benz Sprinters sollte eine hoch verschleißfeste Beschichtung erhalten, die einerseits abriebbeständig ist und außerdem eine Lärmminderung mit sich bringt. Deshalb wurden auf dem bestehenden Stahluntergrund spezielle Holzverbundplatten eingeklebt (mit Hertec F 75 S Joint Filler) und diese anschließend mit einem speziellen Holzprimer grundiert. Die 2-mm-Beschichtung erfolgte mit Hertec 1150 (solid Polyurea - Das Produkt wurde einer Messung der Geräuschemission nach ÖNORM EN 12053 unterzogen und abgeprüft). Durch diesen Aufbau wurde ein spezieller Flex im Boden erreicht, der den geforderten Ansprüchen voll entspricht. Als optische Ergänzung wurde zum Schluss noch ein spezielles Polyurethan mit einem Airlessgerät eingesprüht (Gatterverfahren), wodurch man ein leicht marmoriertes Finish erhält. Dadurch ist die Fläche auch noch besonders rutschhemmend.
DSCF1525DSCF1585