PDA Europe Jahreskonferenz 2010 Nachlese

Nach einem gerade für so einen jungen Verband wie den PDA Europe, schwierigen Jahr war man erleichtert zu sehen, dass Polyurea in Europa trotzdem auf großes Interesse stößt. So war die Konferenz, die vom 15. - 17. November 2010 in Sitges (Barcelona) stattfand, mit 113 Teilnehmern, davon 20 aus Nicht-EU-Ländern, gut besucht. Zum ersten Mal gab es einen zweisprachig durchgeführten Konferenzbereich (Spanisch und Englisch).
In den Vorträgen wurden interessante neue Projekte vorgestellt, so zum Beispiel von Murphy Mahaffey die Reparatur eines Wasserdamms in Frankreich oder das Moonlanding-Projekt von Elisabet Michelson (Elmico), in dem es um die Substitution von Polyvinylesterlaminat in einer CAP-Pilotanlage (Chilled Ammonia Process) ging.

PDA_Ausstellung_DSC01091Zehn Firmen nutzten den Ausstellungsbereich um Kunden und Interessenten über neue Produkte zu informieren. Albemarle stellt das Ethacure 90, ein langsam-vernetzendes aliphatisches Diamin, für aliphatische und aromatische Polyureasysteme vor. Seit November 2010 ist das Produkt in USA kommerziell verfügbar. Europa wird wohl noch etwas dauern.
Frau Dr. Inga Hohberg (Deutsche Bauchemie) stellte die Irrungen und Wirrungen bei den Umwelt- und Gesundheitsregulierungen vor, die zum Teil ab­struse Ausmaße annehmen.

Im Zusammenhang mit der Polyurea-Broschüre, die aus einer Zusammenarbeit der Deutschen Bauchemie und der PDA Europe entstand, wies Dr. Bertleff (BASF SE) Leiter des Industrial Committee, nochmal darauf hin, dass gerade bei den Zulassungen im Baubereich bereits genug verschlafen wurde und dass ohne entsprechende Fallstudien auch zukünftig der Werkstoff Polyurea in Spezifikationen und Normen nicht berücksichtigt werden kann. Deshalb hat der PDA Europe ein Formular erstellt, das auf der Website aufgerufen werden kann, und bittet alle Mitglieder, sich die Zeit zu nehmen, ihre relevanten Bauprojekte (ob 50 oder 5000 m² ist egal) dort einzutragen. Wer Fragen dazu hat, kann sich jederzeit an Dr. Bertleff wenden.

Zur Information:


Das nächste Board Meeting findet am 3. Februar 2011 statt.

In der 2. oder 3. Februar-Woche wird der nächste PDA-Europe-Sprühkurs bei der Firma Elmico in Norwegen stattfinden.

Nähere Informationen zu beiden Terminen gibt es auf der PDA-Europe-Homepage
www.pda-europe.org.
banner_fixed
banner_default