Druckoptimierte Seite

Spatenstich für neues IAC-Werk in Polen zur Fertigung maßgeschneiderter Instrumententafeln

International Automotive Components (IAC) baut seine Fertigungspräsenz in Osteuropa weiter aus. Anfang Februar erfolgte der Spatenstich für ein komplett neues Werk in Opole, Polen. Die Anlage wird maßgeschneiderte Instrumententafeln für Fahrzeuge aus dem Premiumsegment produzieren und bereits Mitte 2017 betriebsbereit sein. IAC investiert rund 20 Millionen $ in den neuen...

Lesen Sie mehr in der gedruckten Ausgabe. Hier geht es zur Aboseite.


Oder loggen Sie sich hier als Superabonnent ein.

 


gototop

 

© FAPU